Beitrags Bild: OPEN DOORS @Schönherr Rechtsanwälte
Montag, 11.12.2023

OPEN DOORS @Schönherr Rechtsanwälte

Im Rahmen des Eventformats OPEN DOORS erhalten die Studierenden bereits während dem Studium Einblicke in die renommiertesten Kanzleien und bekommen wertvolle Tipps für die eigene Karriere. Zudem können sie sich direkt mit den Top-Jurist:innen und Entscheidungsträger:innen unterhalten und vernetzen.

OPEN DOORS @Schönherr fand am 5.12. statt, wobei die Anmeldung diesmal mit 50 Teilnehmer:innen limitiert war.

Dabei konnten die Teilnehmer:innen von einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion zum Thema „Working @Schönherr“ und zwei unterschiedlichen Workshops profitieren.


Sabine Binder-Krieglstein begrüßte als Director Human Resources die Teilnehmer:innen und moderierte auch anschließend die Podiumsdikussion „Working @Schönherr“ mit Managing Partner Alexander Popp und Associate Verena Krikler. Neben sehr interessanten KanzleiInsights und persönlichen Einblicken in den Karriereweg von Alexander Popp, wurden auch die wichtigen Themen Erwartungen an Mitarbeiter:innen, Work-Life-Balance, Arbeitsalltag und Werte der Kanzlei beleuchtet.

Danach wurden die Teilnehmer:innen in zwei Gruppen aufgeteilt, um an den beiden Workshops teilzunehmen. Ein Workshop umfasste eine Case Study im Bereich IPT, Rechtsanwältin Birgit Kapeller-Hirsch und Associate Antonia Hirsch gaben einen spannenden Einblick in die Herangehensweise und Aufarbeitung einer Markenrechtsstreitigkeit.

Zeitgleich fand der Workshop mit Recruiting Specialist Emma Willenpart statt, bei dem nicht nur die häufigsten Do´s and Dont´s in Lebensläufen behandelt wurden, sondern konnten die Teilnehmer:innen auch die eigenen Lebensläufe von Emma Willenpart und Sabine Binder-Krieglstein überprüfen lassen und so Feedback einholen. Dieser Service wurde von den Studierenden dankend angenommen.

Bevor der Abend seinen genussvollen Ausklang fand, konnten die Teilnehmer:innen und Jurist:innen von Schönherr ihr juristisches oder auch weniger juristisches Wissen sowie ihre Schnelligkeit bei dem Quiz „Beat the Schönherr lawyers“ unter Beweis stellen. Für jede richtig beantwortete Frage gab es wieder einen tollen Preis, diesmal waren dies eine Premium-Wasserflasche von Schönherr und eine hochwertige Lunchbox von LawFinder.

Folgend drei beispielhafte Fragen zum Selbsttest – viel Erfolg!

Nach dem „Buzzern“ und „Wissensduell“ konnten die Teilnehmer:innen bei einer kurzen Kanzleiführung auch die berühmte Napping Area, das hauseigene Fitness-Studio sowie die prall gefüllte Bibliothek besichtigen. Bei angeregten Gesprächen und leckeren Wraps sowie dem ein oder anderen Glas Wein fand der Abend einen genussvollen Ausklang.

Zuletzt möchten wir uns bei den sehr interessierten Teilnehmer:innen und die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit Sabine Binder-Krieglstein, Julia Linhart, Emma Willenpart und dem gesamten Schönherr Team bedanken.